Hintergrund
 
Vom Stempelmacher zum modernen
Dienstleistungsunternehmen im Offset und Siebdruck

1962 legte Josef Peters sen. den Grundstein für das Familienunternehmen. War zuerst die Herstellung von Stempeln die Basis, so entwickelte sich daraus eine Buchdruckerei und bald waren die Räumlichkeiten in der Luitpoldstraße, in Bad Oberdorf zu klein.
Der Umzug nach Hindelang, im Jahr 1979 eröffnete nicht nur räumlich einen Schritt in die Zukunft.
Technische Neuerungen, der Beginn im Offset-Druck und das Wissen um den Fortbestand der Firma ließen mit der Geschäftsübernahme 1982 durch Ernst-Josef Peters schon ahnen, dass auch hier irgendwann der Rahmen gesprengt würde. Nach 17 erfolgreichen Jahren war es soweit: Im Oktober 1996 bezog man die eigens gebauten Räumlichkeiten im Gewerbegebiet „An der Lexenmühle”.
Größere Investitionen und eine Spezialisierung auf das Kerngeschäft erlaubten die Aufstockung der Mitarbeiter.
Heute ist die Druckerei Peters als kompetenter und zuverlässiger Partner für Ihre Aufgaben bestens vorbereitet.